Logo der European Business Ecademy

wingwave®

 

wingwave® ist ein Kurzzeit-Coaching-Konzept. Es ist ein Verfahren zum Stressabbau, zur Steigerung der persönlichen Kreativität und zur Stabilisierung der Persönlichkeit. Die wingwave®-Methode ist ein geschütztes Verfahren und vereint:

  • Psychologische Methoden-Kompetenz aus dem NLP
    (z. B. Reframing, Submodalitäten oder Timeline)
  • Bilaterale Hemisphärenstimulation (Stimulation der Zusammenarbeit beider Gehirnhälften) durch "wache" REM-Phasen (Rapid Eye Movement = schnelle Augenbewegungen) bzw. auditive oder taktile Links-Rechts-Reize
  • Kinesiologie (Muskeltest zur gesteuerten Planung von optimalen Coachingprozessen)

Das wingwave®-Verfahren kann aber erst dann erfolgreich eingesetzt werden, wenn der Auslöser für die Ängste genau lokalisiert wurde.

Im wingwave® – der Name signalisiert es bereits – wird mit Hilfe gezielt eingesetzter rechts-links-Reizungen (rechts-links-Bewegungen der Augen) eine optimale Vernetzung beider Gehirnhälften erreicht.
Damit werden die Gehirnwellen in Schwingung gebracht und "Brainwaves" gleichbedeutend mit "Gedankenblitzen" gezielt hervorgerufen sowie limbische Erfolgsblockaden aufgelöst.

wingwave® ist ein geschütztes Verfahren, das nur von speziell ausgebildeten Coaches angewendet werden darf. Die wingwave®-Methode wurde von den Autoren und Diplom-Psychologen Cora Besser-Siegmund und Harry Siegmund entwickelt und wird von ihnen seit Jahren im Coaching erfolgreich angewendet.

Quelle: wingwave®-Berlin und efo-Institut

wingwave

Weitere, interessante Ausbildungen, Upgrades und Veranstaltungen

emotionSync
mastertypo3